kinologo.jpg (2801 Byte)

kib.gif (4064 Byte)
Rossbrunnenstr. 3, 35510 Butzbach
Tel.: 06033/65577

 



Butzbacher Filmtheater Betriebsgesellschaft mbH                HRB 2554 AG Friedberg
Rossbrunnenstraße 3                                                                                       Geschäftsführer: Ralf Bartel
35510 Butzbach
Telefon: 06033 / 65577                                                                                      Fax: 06033 / 71900
Email: info@kino-butzbach.de
                      
F i l m s p i e g e l

vom 18.7.2019 - 24.7.2019                                                                29. Spielwoche

DONNERSTAG, DEN 18.7.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Der König der Löwen 16.30 20.15
                              Spiderman: Far from Home 18.00
                              
FREITAG, DEN 19.7.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Der König der Löwen 16.30 20.15
                              Spiderman: Far from Home 18.00
Butzbacher Open Air-Kino im Landgrafenschloss: Die Goldfische 19.00
                              (Einlass, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit)
                              
SAMSTAG, DEN 20.7.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Der König der Löwen 15.00 17.00 20.15
                              Spiderman: Far from Home 18.00
Butzbacher Open Air-Kino im Landgrafenschloss: Rocketman 19.00
                              (Einlass, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit)
                              
SONNTAG, DEN 21.7.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Der König der Löwen 15.00 17.00 20.15
                              Spiderman: Far from Home 18.00
Butzbacher Open Air-Kino im Landgrafenschloss: Die Rückkehr des Pokals 19.00
                              (Einlass, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit)
                              
MONTAG, DEN 22.7.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Der König der Löwen 16.30 20.15
                              Spiderman: Far from Home 18.00
Butzbacher Open Air-Kino im Landgrafenschloss: Der Vorname 19.00
                              (Einlass, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit)
                              
DIENSTAG, DEN 23.7.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Der König der Löwen 16.30 20.15
                              Spiderman: Far from Home 18.00
Butzbacher Open Air-Kino im Landgrafenschloss: Astrid 19.00
                              (Einlass, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit)
                              
MITTWOCH, DEN 24.7.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Der König der Löwen 16.30 20.15
                              Spiderman: Far from Home 18.00
Butzbacher Open Air-Kino im Landgrafenschloss: Monsieur Claude 2 19.00
                              (Einlass, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit)
                              



DER KÖNIG DER LÖWEN 117 Minuten, freigegeben voraussichtlich ab 6 Jahren Live-Action-Update des Animationshits von Disney um einen jungen Löwen, der sich als König beweisen muss. Live-Action-Update des für Song und Musik Oscar-prämierten Animationsfilmhits aus dem Jahr 1994, den über elf Mio. Zuschauer allein im deutschen Kino sahen und der als einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten gilt. Er diente als Vorlage für Serien und ein Musical. Disney holte sich für seine Neuauflage Multitalent Jon Favreau, der sich bereits deren Animationsklassiker "Dschungelbuch" angenommen hatte und unterstützt von modernster Digitaltechnik eine beeindruckende Realfilmadaption lieferte. Fast zwei Mio. Besucher sahen "The Jungle Book" im deutschen Kino. Das Abenteuer rangierte im Frühjahr 2016 zwei Wochen lang auf Platz eins der Charts. In den USA belegte er sogar drei Wochen lang den Spitzenplatz. In den Trades wird spekuliert, dass das "König der Löwen"-Update vielleicht sogar den Juli-Start-Rekord des "Harry Potter"-Abschluss einstellen könnte. Der war 2011 mit über 169 Mio. Dollar gestartet. In den deutschen Kinos läuft er übrigens bereits am Mittwoch an. Die bekannte Story um den jungen Löwen Simba, der von seinem Onkel ins Exil geschickt wird und begleitet von seinen Freunden, dem Erdmännchen Timon und dem Warzenschwein Pumbaa, zu einem wahren König heranreift, bearbeitete Jeff Nathanson. Favreau holte sich mit dem preisgekrönten VFX-Spezialisten Rob Legato, der bereits bei seinem "Jungle Book" mitwirkte und beim Meilenstein "Titanic", und dem Kamera-As Caleb Deschanel weiteres herausragendes Talent, um das Abenteuer möglichst realitätsgetreu und packend für die große Leinwand um zu setzen. hai.
Quelle: Blickpunkt:Film

SPIDER MAN: FAR FROM HOME 129 Minuten, freigegeben ab 12 Jahren
Zweiter Film mit Tom Holland als Titelheld, der in große Fußstapfen treten soll. Peter Parker will nicht nur Superheld sein, sondern mit seinen College-Freunden einen normalen Urlaub in Europa verbringen. So drückt er auch Furys Anruf einfach weg. Doch Fury erreicht den jungen Mann auch anders und überredet ihn zu einer Mission. Mächtige Bösewichte aus einer Parallellwelt gefährden die Menschen. Spider-Man soll an der Seite von Mysterio gegen sie kämpfen. Zweiter Film mit Tom Holland als Titelheld, der dirket an "Avengers: Endgame" anknüpft und ein Hauptmotiv aus "Spider-Man: A New Universe" ausführt. Regisseur John Watts würzt den zweiten Solo-Auftritt mit jede Menge jungen Humor und hält ein paar neue Figuren bereit, wie den von Jake Gyllenhaal gespielten Mysterio.
Quelle: Blickpunkt:Film