kinologo.jpg (2801 Byte)

kib.gif (4064 Byte)
Rossbrunnenstr. 3, 35510 Butzbach
Tel.: 06033/65577

 



Butzbacher Filmtheater Betriebsgesellschaft mbH                HRB 2554 AG Friedberg
Rossbrunnenstraße 3                                                                   Geschäftsführer: Ralf Bartel
35510 Butzbach                                                                           Telefon: 06033 / 65577
                              Email: info@kino-butzbach.de
                              
Fax: 06033 / 71900




                              FILMSPIEGEL
                              
                              
vom 29.2.2024 - 28.2.2024                                                               9. Spielwoche

DONNERSTAG, DEN 29.2.2024:
Butzbacher Filmtheater:       Bob Marley: One Love 20.00
                              Dune Part 2 19.30
                              
FREITAG, DEN 1.3.2024:
Butzbacher Filmtheater:       Ella und der schwarze Jaguar 17.00
                              Bob Marley: One Love 20.00
                              Dune Part 2 16.30 19.30
                              
SAMSTAG, DEN 2.3.2024:
Butzbacher Filmtheater:       Ella und der schwarze Jaguar 14.45
                              Bob Marley: One Love 16.15 20.15
                              Dune Part 2 16.30 19.30
                              Eine Million Minuten 18.00
                              Die Chaosschwestern und Pinguin Paul 14.30
                              
SONNTAG, DEN 3.3.2024:
Butzbacher Filmtheater:       Ella und der schwarze Jaguar 14.45
                              Bob Marley: One Love 16.15 20.15
                              Dune Part 2 16.30 19.30
                              Eine Million Minuten 18.00
                              Die Chaosschwestern und Pinguin Paul 14.30
Die weite Welt im Capitol:   Azoren - Sehnsucht für Entdecker 11.00

MONTAG, DEN 4.3.2024:
Butzbacher Filmtheater:       Bob Marley: One Love 20.00
                              Dune Part 2 19.30
                              
DIENSTAG, DEN 5.3.2024:
Butzbacher Filmtheater:       Bob Marley: One Love 20.00
                              Dune Part 2 19.30
                              
MITTWOCH, DEN 6.3.2024:
Butzbacher Filmtheater:       Bob Marley: One Love 20.00
                              Dune Part 2 19.30
Live in Butzbach:                Barbara Ruscher: Mutter ist die Bestie 20.00
                              (Alte Turnhalle, Nachholtermin)
                              



BOB MARLEY: ONE LOVE 108 Minuten, ab 12 Jahren Bob Marley ist noch immer ein Gigant der Popkultur. Seine Songs "No Woman, No Cry", "Is This Love" und viele weitere gehören auch über 40 Jahre nach seinem Tod zu den meistgespielten Liedern der Welt. Doch Bob Marley ist viel mehr als ein Reggae-Musiker. Zum ersten Mal erzählt ein Kinospielfilm nun seine Geschichte. BOB MARLEY: ONE LOVE feiert das Leben und die revolutionäre Musik Marleys. Er begeisterte damit die ganze Welt - und bezahlte dafür einen hohen Preis. BOB MARLEY: ONE LOVE wurde in Zusammenarbeit mit der Marley-Familie produziert und ist mit Kingsley Ben- Adir ("Peaky Blinders", "Secret Invasion") in der Titelrolle und Lashana Lynch ("James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben", "Captain Marvel") als Marleys Ehefrau Rita hochkarätig besetzt. Regie führt Reinaldo Marcus Green, der schon mit dem Oscar®-nominierten "King Richard" ein großes Biopic vorlegte. Gemeinsam mit Zach Baylin ("Creed III") und Frank E. Flowers ("Shooting Stars") schrieb er auch das Drehbuch.

EINE MILLION MINUTEN  125 Minuten, ohne Altersbeschränkung
Eigentlich weiß es jeder: Die wirklich wichtigen Dinge stehen auf den blo¨den To-do-Listen nicht drauf. Aber
warum eigentlich nicht? - Von außen betrachtet fu¨hren Vera (Karoline Herfurth) und Wolf Ku¨per (Tom Schilling) mit ihren beiden Kindern Nina (Pola Friedrichs) und dem ein- ja¨hrigen Bruder Simon (Piet Levi Busch) ein Traumleben: eine scho¨ne Wohnung in Berlin, er macht als Biodiversita¨tsforscher Karriere bei der UN, sie hat neben Haushalt und Kindern noch einen Job als Bauingenieurin mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit. Doch bei genauerem Hinsehen sieht es ganz anders aus: Die Ehe kriselt, und beide sind, wie die meisten Paare, in dem unglu¨cklichen Dilemma, beim Jonglieren des Alltags das Gefu¨hl zu haben, dem Leben vorn und hinten nicht mehr gerecht zu werden. Als bei Nina eine Entwicklungsverzo¨gerung diagnostiziert wird, ist Wolf und Vera klar, dass sich spa¨testens nun etwas grundlegend a¨ndern muss. Eines Abends beim Zubettgehen sagt Nina auf einmal: "Ach, Papa, ich wu¨nschte, wir ha¨tten eine Milli-on Minuten. Nur fu¨r die ganz scho¨nen Sachen, weißt du?" Der Wunsch trifft Wolf mitten ins Herz, und auf einmal wird ihm klar, dass es viel wichtiger ist, wie es Nina, Vera und Simon geht, und jede ge-meinsame Minute wertvoller ist als eine gla¨nzende Karriere. Eine Million Minuten, 694 Tage, knapp zwei Jahre. Los geht's! Erst nach Thailand, dann weiter nach Island. Die Ku¨pers machen sich auf die Suche nach einem neuen, einem anderen Lebensmodell und stellen dabei jeden Tag aufs Neue fest: Wir ha-ben jede Minute nur einmal.

ELLA UND DER SCHWARZE JAGUAR 100 Minuten, freigegeben ab 6 Jahren
Ella ist keine gewöhnliche Teenagerin: Ihre Kindheit hat sie im Dschungel des Amazonas verbracht und ihre beste
Freundin ist Hope - ein schwarzer Jaguar, den sie als verwaistes Jungtier aufgezogen hat. Doch nach dem tragischen Tod von Ellas Mutter beschloss ihr Vater, dem Amazonas den Rücken zu kehren und nach New York zu ziehen. Ellas größter Traum ist es seitdem, an den Ort zurückzukeh-ren, an dem sie aufgewachsen ist. Als sie erfährt, dass Wilderer im Amazonas Jagd auf seltene Tiere machen und Hope in Gefahr ist, hält Ella es nicht mehr aus: Sie entscheidet, sich auf ein Abenteuer einzulassen, das ihr Leben für immer verändern wird... Mit seiner jüngsten Regiearbeit beweist Tierfilmspezialist Gilles de Maistre ("Mia und der weiße Löwe") erneut sein außergewöhnliches Talent für packende Filmabenteuer mit wilden Tieren in freier Natur. Mit viel Gespür für den Moment und in spektakulären Naturaufnahmen erzählt er in ELLA UND DER SCHWARZE JAGUAR von der einzigartigen Freundschaft zwischen einem Mädchen - authentisch gespielt von US-Nachwuchsschauspielerin Lumi Pollack ("The Life After") - und einem seltenen schwarzen Jaguar. Zeitgleich ist der Film auch ein Plädoyer für den Natur- und Tierschutz, der auch auf die Situation indigener Völker aufmerksam macht, deren Lebensraum massiv bedroht ist.

DUNE PART 2 166 Minuten, ab 12 Jahren
Die Saga geht weiter: Der preisgekro¨nte Filmemacher Denis Villeneuve widmet sich mit "DUNE: PART TWO" dem
na¨chsten Kapitel von Frank Herberts gefeiertem Roman "Der Wu¨stenplanet". Der Cast wur-de noch einmal mit zahlreichen internationalen Stars versta¨rkt. Der Film von Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures ist der mit Spannung erwartete Nachfolger des 2021 mit sechs Oscars ausge-zeichneten "Dune". "DUNE: PART TWO" erza¨hlt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwo¨rer begibt, die seine Familie vernichtet haben. Der junge Paul steht vor der Wahl zwischen der Liebe seines Lebens und dem Schicksal des gesamten Universums. Mit allen Mitteln aber muss er versuchen, eine schreckliche Zu-kunft zu verhindern - eine Zukunft, die niemand außer ihm vorhersehen kann.