Reise-, Natur- und Dokumentarfilmreihe im Butzbacher Capitol
14.04.19    Südtirol und die Dolomiten AILO´S REISE – EIN JAHR IM LEBEN EINES RENTIER-BABYS
runfr_04.jpg (26535 bytes)
Der Film fängt mit wunderbaren Bildern die raue, teils noch unberührte winterweiße Landschaft im nördlichsten Zipfel Europas ein, bleibt aber zugleich stets ganz nah bei Ailo. Er beleuchtet das Verhältnis zu seiner Mutter, die Gruppendynamik innerhalb der Herde, die sich mit dem zunehmenden Alter des Jungtiers verändert, und lässt dabei auch für jene Fauna Raum, mit der sich die Rentiere das eisige Lappland teilen. Es ist höchst erstaunlich, wie viele unterschiedliche Tiere dort zuhause sind. Maidatchevsky unterscheidet aus Ailos Perspektive zwischen Freund und Feind. Während von Eichhörnchen, Elchen und den kleinen ulkigen Lemmingen keine Gefahr ausgeht, muss sich das kleine Rentier vor Wolf, Steinadler und dem Vielfraß gehörig in Acht nehmen. Informationen über die Rentiere und insbesondere über das Gefühlsleben des kleinen Ailo die gibt es aus dem Off, in der deutschen Synchronisation von Anke Engelke gesprochen, die ihre Sache so gut macht, dass man zunächst gar nicht erkennt, wer sich hinter der Stimme verbirgt.
Der Film besitzt auch eine Öko-Botschaft. Er will das Bewusstsein für ein letztes Stück unberührte Natur auf dem europäischen Kontinent schärfen, für aussterbende Tierarten sensibilisieren und auf die Gefahren des Klimawandels hinweisen.
Regie: Guillaume Maidatchevsky, 2018, Dauer 86 Minuten
28.04.19    700 km Harz - Dokumentation
12.05.19    Kenia
26.05.19    Ailos` Reise – Ein Jahr im Leben eines Rentier-Babys
09.06.19    Schottland *
23.06.19    Norddeutschland bei Nacht - Dokumentation
*Auf vielfachen Wunsch zeigen wir gerne nochmal die beliebtesten und am meisten nachgefragten Filme unserer Reihe: Schottland ist einer davon.

Die Reihe wird ab 15. September 2019 in der gewohnten Folge fortgesetzt

Hierzu erscheint zeitgerecht ein aktuelles Programmfaltblatt mit Informationen zu den Filmen

 
Filmbeginn jeweils sonntags um 11.00 Uhr, Einlass 10.30 Uhr.
 


sparkasse-oberhessen.de

 
Eintrittspreise: 6,00 €, ermäßigt 5,00 €,
Studenten und Rentner gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)
 

tui-reisecenter.de
 
Die Filme empfehlen sich als Schulveranstaltungen
und können nach Vereinbarung gezeigt werden. Termine telefonisch,
per E-Mail oder direkt im Kino zu den täglichen Öffnungszeiten

wuerttembergische.de
 
Veranstalter: Butzbacher Filmtheater Betriebsgesellschaft mbH
Rossbrunnenstraße 3 – 35510 Butzbach
Telefon: 06 033 – 6 55 77 – Fax: 06 033 -71 900
E-Mail: info@kino-butzbach.de – www.kino-butzbach.de
 

traumdomizil-usedom.de
 
Von der Buchhandlung Bindernagel legen wir für die Besucher zu verschiedenen Filmen eine kleine Auswahl an Bildbänden und Informationen im Foyer aus.
 

am-rossborn-salerno.de